Immersive Bild- und Tonaufnahmen für Mare Nostrum

Immersive Bild- und Tonaufnahmen für Mare Nostrum

Nûjîn Kartal auf SardinienEine deutsch-italienische Koproduktion für eine mitreißende Experience über Flucht.

Huch, ist Nûjîn im Strandurlaub? Nicht ganz – Nûjîn hat das 3D-Gestell und die passenden Mikrofone von Microtech Gefell eingepackt und befindet sich bei einem einzigartigen Dreh in Sardinien. Hier entstehen die Ton- und Bildaufnahmen zu „Mare Nostrum – The Nightmare“.

Die deutsch-italienische Koproduktion von Tama Filmprodukion, Aspekteins, Deutschland, Bizef Produzione, Intrigo Internazionale Italien, mit der Co-Regie von Stefania Casini und Pascal Hanke und dem tongebenden spatial sound von den MediaApes, arbeitet an einer mitreißenden Experience über Flucht. 

Um den Film zu einer Experience zu machen, nimmt Nûjîn den Ton in 3D, 360° und objektbasiert auf. Später kommt in der Postproduktion noch ein emotional leitendes Sounddesign dazu. Wir freuen uns schon riesig auf das Ergebnis! Ihr wollt das Endergebnis nicht verpassen? Dann folgt uns auf unseren Social Media Kanälen auf Facebook und Instagram und seid immer top informiert.

2018-12-07T12:41:32+00:00